Mission Ready Festival am 1. Juli auf dem Flugplatz Giebelstadt

vor einem Monat von Stefan Hagenauer

Vorverkauf übertrifft Erwartungen

Die mit Spannung erwartete Premiere des Mission Ready Festivals, das am 1. Juli auf dem Flugplatz Würzburg-Giebelstadt über die Bühne geht, scheint sich zu einem Besuchermagnet für die Punkrock-, Hardcore- und SKA-Szene zu entwickeln. Wie die Veranstalter freudig berichten, sind bereits über die Hälfte der rund 5.000 Tickets vergriffen. Besonders erwähnenswert ist hierbei, dass sogar Karten bis nach England, Frankreich, Belgien oder in die Tschechei verkauft wurden. Neben einem mit 15 internationalen Bands besetztem Line Up, das von Headlinern wie Flogging Molly, Me First and the Gimme Gimmes oder Agnostic Front angeführt wird, dürfen sich die Festivalgänger auf einige weitere Specials neben den Konzerten auf den beiden großen Konzertbühnen freuen.

Das Festival startet bereits am Freitag, den 30. Juni um 13.00 Uhr, mit der Eröffnung des Campingvillage, welches sich in direkter Nähe zur Konzertfläche und zu den Parkflächen befindet. Ab 20 Uhr wird an diesem Abend eine Warm Up – Party in „Steffens kleiner Festivalschänke,“ dem eigens eingerichteten Festivaltreffpunkt am Haupteingang, stattfinden. Hinter den Decks wird DJ Fränk, aus dem in der Szene bekannten Würzburger Club Labyrinth, bis spät in die Nacht den passenden Sound zur Einstimmung liefern. An der Bar wird Onkel Punk-Rock höchstpersönlich eine reichhaltige Getränkeauswahl servieren.

Wenn die Sonne am 1. Juli dann aufgegangen ist, beginnt der Tag mit dem Punkrock-Frühschoppen ab 12.00 Uhr, erneut an der Festivalschänke, mit Überraschungsgästen aus der Region, die man im ersten Moment musikalisch wohl eher fernab des Mission Ready Festivals vermuten würde.

Die Pforten zum Konzertgelände öffnen ab 13.30 Uhr und kurz darauf beginnt der knapp dreizehnstündige Konzertmarathon auf den beiden Festivalbühnen. Auf dem Gelände wird es ein abwechslungsreiches Getränke- und Speisenangebot (auch vegane und vegetarische Speisen) geben. Wer durchatmen will kann sich auf ein kühles Getränk im Biergarten freuen oder schaut bei den Signing–Sessions am Merchandisingstand vorbei, wo viele der auftretenden Bands anzutreffen sein werden. Die kleine, aber feine Skatearea ist frei zugänglich, Skateboards sind auf dem Gelände ausdrücklich willkommen.

Für alle die nach den Konzerten immer noch nicht genug haben, bietet die Festivalschänke bis spät in die Nacht noch einen Anlaufpunkt.

Weitere Infos rund um das Festival sowie Tickets online unter www.missionready-festival.com sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen bundesweit

Line Up:

  • Flogging Molly
  • Me First And The Gimme Gimmes
  • Agnostic Front
  • Madball
  • Terror
  • Wisdom in Chains
  • Deez Nuts
  • Sondaschule
  • Massendefekt
  • Wolf Down
  • The Baboon Show
  • Rantanplan
  • Sam Alone and the Gravediggers
  • Trust in Random
  • Cock Riot

Short Facts:

  • Mission Ready – Festival

  • Home of Punk, Hardcore, SKA

  • Samstag, 1. Juli 2017**

  • Flugplatz Würzburg-Giebelstadt

  • Öffnungzeit Campingvillage für Zelte und Wohnmobile bereits Freitag, 30.Juni 2017 ab 13.00 Uhr. Freitag, 30. Juni 2017 ab 20.00 Uhr

  • Warm Up-Party in „Steffen´s kleiner Festivalschänke“ mit DJ Fränk (Labyrinth Würzburg)

  • Samstag, 1. Juli 2017 ab 12.00 Uhr PunkRock-Frühschoppen an „Steffen´s kleiner Festivalschänke“ mit musikalischen Überraschungsgästen

  • 1.Juli 2017 um 13.30 Uhr Öffnung Konzertgelände

  • 2.Juli 2017 bis spät. 12.00 Uhr Abreise Campingplätze

  • Ticketkategorien: Stehplatz Tageskarte 01.06.17 - 52,90 €, Campingticket & Stehplatz ab 30.06.17 - 66,90 €, Wohmobilstellplatz & Stehplatz ab 30.6.17 - 66,90 € - Achtung: nur noch Restplätze -, Hotel & Stehplatz ab 01.06.17.Juli - Ausverkauft -

Mit PartyUP auf die Partys der Region

vor 7 Monaten von Lukas Albert

Du kennst das bestimmt: Du gehst auf eine Party und immer läuft dort ein Partyfotograf herum und lichtet die feierwütige Meute ab. Du dachtest dir schon immer, dass das genau dein Ding ist? Unter Leuten zu sein gefällt dir? Du feierst gerne und fotografieren kannst du auch? Jetzt ist deine Chance! Neue Fotografen sind bei uns immer gerne gesehen. Davon kannst auch du profitieren.

Deine Vorteile sind:

  • Du kannst dir selbst aussuchen, auf welche Party oder Veranstaltung du gehst

  • Der Eintritt ist für dich frei und hin und wieder bekommst du das eine oder andere Freigetränk

  • Auf manchen Veranstaltungen ist dir der Zutritt zur VIP-Area gestattet

Klingt sexy oder? Fotografie ist wie Rap, sie braucht kein Abitur sondern lediglich Talent! Auch ansonsten sind die Anforderungen nicht sonderlich hoch: Du hast eine eigene Kamera, du bist mindestens 18 Jahre alt, du hast einen schnellen Internetzugang, hast ein eigenes Auto oder bist anderweitig mobil? Na, auf der Checkliste alles abgehackt? Dann ab auf Facebook und schnell eine Nachricht absetzen. Natürlich kannst du uns auch eine Mail schreiben, wir sind offen für alles! Für den Anfang stellen wir dir natürlich erfahrene Fotografen zur Seite, die dich auf deinen ersten Partys begleiten werden und dich ins Business einführen. Nach einigen Probeabenden wirst du schnell von den weiteren Vorzügen erfahren, die du als aktiver Fotograf und Teammitglied bei PartyUP erhalten wirst. Außerdem werden wir regelmäßig Weiterbildungen für unsere Fotografen anbieten. Ihr lernt von Profis, eure Kamera richtig zu bedienen und wie ihr Leute richtig in Szene setzt. Natürlich können wir dir als gemeinnützig arbeitender Verein keine finanzielle Vergütung bieten. Du arbeitest also ehrenamtlich. Wir geben aber die Garantie, dass du viele neue Leute kennenlernen und eine Menge Spaß haben wirst. Wir freuen uns auf dich!

JoinTheTeam

Werde PartyUP-Fotograf!

vor 2 Jahren von Markus Köller

Dein Vorteile:

Freie Wahl: Du entscheidest selbst, wann du auf welcher Party oder Veranstaltung fotografieren möchtest.

Vergünstigungen: Du bist auf vielen Veranstaltungen als VIP-Gast eingeladen, d.h. du bekommst in der Regel freien Eintritt und gelegentlich das eine oder andere Freigetränk.

Starthilfe: Um dir den Start etwas zu erleichtern, wird dir am Anfang nach Möglichkeit ein erfahrener Fotograf mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Vorraussetzungen:

  • Du hast eine eigene Kamera, die gute Bilder macht
  • Du hast einen schnellen Internetzugang
  • Du bist mindestens 16 Jahre alt
  • Du hast Spaß am Fotografieren
  • Du gehst gerne feiern
  • Du möchtest neue Leute kennen lernen
  • Du bist kontaktfreudig
  • Du bist mobil

Schreibe uns eine E-Mail an support@partyup.de oder kontaktiere uns über die Fanpage auf Facebook. In den nächsten Tagen wird sich dann unser Teamscout mit dir in Verbindung setzten (Telefon, E-Mail, Facebook) und alles Weitere besprechen.

Nach einigen Probeabenden wirst du schnell von den weiteren Vorzügen erfahren, die du als aktiver Fotograf und Teammitglied bei PartyUP erhalten wirst. Außerdem werden wir regelmäßig Weiterbildungen für unsere Fotografen anbieten. Ihr lernt von Profis, eure Kamera richtig zu bedienen und wie ihr Leute richtig in Szene setzt.

Natürlich können wir dir als gemeinnützig arbeitender Verein keine finanzielle Vergütung bieten. Wir geben aber die Garantie, dass du viele neue Leute kennenlernen und eine Menge Spaß haben wirst.