Wincent Weiss // Irgendwas Gegen Die Stille Tour 2017 am 28.11. in der Posthalle Würzburg

vor 17 Tagen von Stefan Hagenauer

Den passenden Soundtrack für die großen emotionalen Momente im Leben gesucht? Wincent Weiss gefunden!

„Da müsste Musik sein, überall wo du bist!“ – mit seiner 2016er Single „Musik Sein“ hat Wincent Weiss viel mehr als eine künstlerische „Duftmarke“ gesetzt. Die musikalische Hymne auf die Liebe avancierte zu einem der erfolgreichsten deutschsprachigen Hits des letzten Jahres!

Der Song hielt sich monatelang in den Charts und auf den Playlisten der Radiostationen. Top 10 der iTunes-Charts, zeitweise über 1500 Plays pro Woche im Radio, über 10 Millionen Streams bei Spotify, über siebeneinhalb Millionen Aufrufe für das Musikvideo auf YouTube, „GOLD“ für über 200.000 verkaufte Einheiten, ein begehrter „Bayersicher Musiklöwe“ als „Bester Newcomer National“ 2016! Auch in Österreich und in der Schweiz erreichte „Musik Sein“ die Top 10 der offiziellen Charts.

Bei der zweiten „eigenen“ Single des gerade einmal Anfang 20jährigen, in Eutin geborenen und mittlerweile in Berlin lebenden Sängers darf man getrost – und sogar erneut – das Wort „Hit“ bemühen.

Schon 2015 war die warme Stimme von Wincent Weiss vielen bereits buchstäblich „unter die Haut“ gegangen. Als Featuring Artist und Sänger des Elif-Songs „Unter meiner Haut“ in der Version des DJ-/Produzentenduos „Gestört aber Geil“. Der Song erreichte über 25 Millionen Klicks auf YouTube, mehr als zwei Millionen Plays auf Soundcloud, über 30 Millionen Spotify-Hits (laut GEMA der meist gestreamte Song 2015), Top 3 der iTunes-Charts, war mehrere Wochen in den Top-10 der deutschen Single-Charts notiert und erreichte PLATIN“-Status.

Danach folgte der erste Schritt in die Unabhängigkeit. Auf seiner Solo-Debüt- Single „Regenbogen“ zeigte er sich erstmals als moderner, „Pop“- gewandter „Songpoet“.

In welch großer Vielfalt er dieses Metier beherrscht, beweisen die insgesamt 13 Songs seines Debut-Albums „Irgendwas Gegen Die Stille“, das am 14.04. veröffentlicht wird. Sie erzählen Geschichten, auf eigenen Erfahrungen und eigenen Gedanken beruhen. Sie teilen Emotionen und Stimmungen. Mal euphorisch laut, mal nachdenklich leise. Aber immer „unter die Haut“. Denn sie liefern Nachvollziehbarkeit. Nicht nur in den Lebens- und Gefühlswelten zwischen Teen und Twen. Songs, die man mühelos mit besonderen Lebensmomenten verbinden kann und die das Potential haben zum Soundtrack des eigenen Lebens zu werden.

In welcher Qualität, das zeigt sich auch dann, wenn Wincent Weiss sie mit seiner Band live auf der Bühne präsentiert. Zuletzt – nach diversen „Gastspielen“ als Support bei den Konzerten von zum Beispiel Andreas Bourani, Max Giesinger, Unheilig und Niila – bei den ersten eigenen und restlos ausverkauften Headliner- Tourneen im Dezember 2016 und März 2017. Im Zusammenspiel mit seiner vierköpfigen Band zeigen sich zudem die verblüffenden Entertainmentqualitäten und der trockene, norddeutsche Humor des 24jährigen. Die Fortsetzung folgt im November 2017, nachdem am 14.04. das Debütalbum „Irgendwas Gegen die Stille“ erschienen ist.

Lasst Euch folgenden Termin nicht entgehen:

28.11.2017 Würzburg Posthalle

Einlass: 18:30 Uhr / Beginn: 19:30 Uhr

Karten bei allen CTS-Vorverkaufsstellen bundesweit sowie unter www.eventim.de

Mit PartyUP auf die Partys der Region

vor einem Jahr von Lukas Albert

Du kennst das bestimmt: Du gehst auf eine Party und immer läuft dort ein Partyfotograf herum und lichtet die feierwütige Meute ab. Du dachtest dir schon immer, dass das genau dein Ding ist? Unter Leuten zu sein gefällt dir? Du feierst gerne und fotografieren kannst du auch? Jetzt ist deine Chance! Neue Fotografen sind bei uns immer gerne gesehen. Davon kannst auch du profitieren.

Deine Vorteile sind:

  • Du kannst dir selbst aussuchen, auf welche Party oder Veranstaltung du gehst

  • Der Eintritt ist für dich frei und hin und wieder bekommst du das eine oder andere Freigetränk

  • Auf manchen Veranstaltungen ist dir der Zutritt zur VIP-Area gestattet

Klingt sexy oder? Fotografie ist wie Rap, sie braucht kein Abitur sondern lediglich Talent! Auch ansonsten sind die Anforderungen nicht sonderlich hoch: Du hast eine eigene Kamera, du bist mindestens 18 Jahre alt, du hast einen schnellen Internetzugang, hast ein eigenes Auto oder bist anderweitig mobil? Na, auf der Checkliste alles abgehackt? Dann ab auf Facebook und schnell eine Nachricht absetzen. Natürlich kannst du uns auch eine Mail schreiben, wir sind offen für alles! Für den Anfang stellen wir dir natürlich erfahrene Fotografen zur Seite, die dich auf deinen ersten Partys begleiten werden und dich ins Business einführen. Nach einigen Probeabenden wirst du schnell von den weiteren Vorzügen erfahren, die du als aktiver Fotograf und Teammitglied bei PartyUP erhalten wirst. Außerdem werden wir regelmäßig Weiterbildungen für unsere Fotografen anbieten. Ihr lernt von Profis, eure Kamera richtig zu bedienen und wie ihr Leute richtig in Szene setzt. Natürlich können wir dir als gemeinnützig arbeitender Verein keine finanzielle Vergütung bieten. Du arbeitest also ehrenamtlich. Wir geben aber die Garantie, dass du viele neue Leute kennenlernen und eine Menge Spaß haben wirst. Wir freuen uns auf dich!

JoinTheTeam

Werde PartyUP-Fotograf!

vor 2 Jahren von Markus Köller

Dein Vorteile:

Freie Wahl: Du entscheidest selbst, wann du auf welcher Party oder Veranstaltung fotografieren möchtest.

Vergünstigungen: Du bist auf vielen Veranstaltungen als VIP-Gast eingeladen, d.h. du bekommst in der Regel freien Eintritt und gelegentlich das eine oder andere Freigetränk.

Starthilfe: Um dir den Start etwas zu erleichtern, wird dir am Anfang nach Möglichkeit ein erfahrener Fotograf mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Vorraussetzungen:

  • Du hast eine eigene Kamera, die gute Bilder macht
  • Du hast einen schnellen Internetzugang
  • Du bist mindestens 16 Jahre alt
  • Du hast Spaß am Fotografieren
  • Du gehst gerne feiern
  • Du möchtest neue Leute kennen lernen
  • Du bist kontaktfreudig
  • Du bist mobil

Schreibe uns eine E-Mail an support@partyup.de oder kontaktiere uns über die Fanpage auf Facebook. In den nächsten Tagen wird sich dann unser Teamscout mit dir in Verbindung setzten (Telefon, E-Mail, Facebook) und alles Weitere besprechen.

Nach einigen Probeabenden wirst du schnell von den weiteren Vorzügen erfahren, die du als aktiver Fotograf und Teammitglied bei PartyUP erhalten wirst. Außerdem werden wir regelmäßig Weiterbildungen für unsere Fotografen anbieten. Ihr lernt von Profis, eure Kamera richtig zu bedienen und wie ihr Leute richtig in Szene setzt.

Natürlich können wir dir als gemeinnützig arbeitender Verein keine finanzielle Vergütung bieten. Wir geben aber die Garantie, dass du viele neue Leute kennenlernen und eine Menge Spaß haben wirst.